RASEN FÜR GEWINNER

Jeder Sportplatz, der stark beansprucht wird, bedarf periodisch einer Regeneration seiner Oberfläche. Selbst bei gutem Unterbau leidet die Grasnarbe im Laufe der Zeit. Typische Merkmale hierfür sind eine verdichtete Oberschicht, ungenügende Wasserdurchlässigkeit, verfilzte Rasennarbe, spärlicher Bewuchs oder kahle Stellen. Ursache hierfür kann auch ein ungünstiger Grasartenbestand mit flacher Bewurzelung sein. Eine genaue Abklärung der Gründe in Form einer Analyse muss allerdings vorangehen, damit angemessene, wirksame Maßnahmen ergriffen werden können.

Bei derlei Problemen können wir aus verschiedenen Maßnahmen auswählen, damit es wieder grünt.

Angemessene Regenerationsmaßnahmen können sein:

  • Bodenlockerung und Sandeinarbeitung für bessere
  •  Bodendurchlüftung und verstärkte Wurzelbildung
  •  Sanden und Schlitzen gegen Rasenfilz
  •  Nach- und Zwischensaat zum Schließen der Narbe
  •  Düngung für verstärktes Wachstum und eine Aktivierung des Bodenlebens.

So erreicht man eine verbesserte Wasserabführung sowie eine dichte Grasnarbe ohne Filz. Der Boden wird strapazierfähiger, er kann schnell wieder bespielt werden.

Free Joomla! templates by AgeThemes

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand